Suche
  • Kontakt:
  • 0172 / 941 72 36
Suche Menü

Workshop mit Marcia Monroe

Eine Einführung in Yoga für Skoliose vom 25.–26. Juni 2016 mit Marcia Monroe. Jetzt anmelden, nur noch wenige Plätze frei.

„My teacher, B.K.S. Iyengar, said that compression leads to deformity. He gave us his brilliant system to uncover the veil of distortions and compressions through the practice of asanas, and the use of various props to provide extension and bring space to the compressive areas.“ (Yoga and Scoliosis.)

Wir sind sehr froh, Marcia Monroe aus New York bei uns am 25.–26. Juni Willkommen zu heißen. Marcia kommt das erste Mal nach Deutschland. Nach ihrem Buch: ‘Yoga and Scoliosis, a journey to health and healing’ Demos Medical Publishing 2012, war es ein grosser Wunsch, sie bei uns zu erleben, ihr Unterricht und Wissen direkt zu erfahren. Nach zwei Jahren Planung, ist es jetzt soweit.

Marcia Monroe ist eine zertifizierte Iyengar Yogalehrerin mit umfangreicher Fortbildung in Indien unter der persönlichen Supervision von BKS Iyengar mit speziellem Fokus auf der Verbesserung ihrer eigenen Skoliose. Dieses Wissen vermittelt sie sowohl am New Yorker Iyengar Yoga Institut als auch weltweit in Workshopreihen für Skoliose. In diesem einführenden Workshop werden die TeilnehmerInnen mehr über die allgemeinen Kurven einer Skoliose und ihre dreidimensionalen Komponenten erfahren. Sie werden einen ersten Zugang zu ihren eigenen Kurven und Asymmetrien durch ein Grundprogramm von Iyengar®-Yoga bekommen./br/

Diese Yogarichtung ist bekannt für ihre zentrale Betonung der korrekten Ausrichtung von Muskeln und Knochen und eignet sich hervorragend für den tieferen Zugang zum Üben von Yoga mit Skoliose. Das Einbeziehen der Schwerkraft bietet eine direkte Wahrnehmung der verschiedenen Schichten struktureller und organischer Asymmetrien und fördert das Gefühl für die eigene Ausrichtung. Wir werden die Grundlagen und das Zentrum der einzelnen Yogahaltungen (Asanas) studieren, wobei jede Gruppe von Asanas angepasst wird, um mit den dreidimensionalen Aspekten von Skoliose und Haltungsasymmetrien in Kontakt zu kommen. Marcias ungebrochenes Interesse am Yoga beruht darauf, immer wieder die Verbindung zwischen der Yogaphilosophie und der eigenen regelmäßigen Yogapraxis zu erforschen. Die acht Stufen des Yoga – wie von dem Weisen Patanjali in den Yoga Sutren dargelegt – markieren logische Stufen bei der Arbeit mit den verschiedenen Schichten des asymmetrischen Körpers und Geistes. Marcia ist bei der Skoliose auch daran interessiert, wie das Nervensystem lernt und den Fokus auf jede Seite des Körpers bringt. In Menschen mit Skoliose lernen beide Seiten unterschiedlich./br/

Der Weg von Asymmetrie zu Symmetrie ist möglich und das Iyengar System mit seinem innovativen Einsatz von Hilfsmitteln und variierten Haltungen bietet den Schlüssel für diese Reise. Skoliose mit Yoga zu behandeln erfordert einen Sinn für Neugier und Freude. Der Workshop ist offen für Menschen mit Erfahrung in Iyengar Yoga und eignet sich nicht für andere akute Rückenprobleme und -pathologien. Teilnehmer sollten dem Programm sicher folgen können und sich auf ein Experimentieren einlassen wollen./br/

Ort: Yogazentrum Akazienhof, Akazienstr. 27, 10823 Berlin
Zeiten: Samstag: 10.00 – 13.00 Uhr und 14.30 – 16.30 Uhr und Sonntag: 09.15 – 12.15 Uhr und 13.45 – 15.45 Uhr
Kosten: 200 €

Anmeldung bitte unter: 0172 / 941 72 36